Seiten

Dienstag, 1. September 2009

Tausch mit Wollbine

Die liebe Sabine ist eine meiner treuesten Leserinnen und hat mir von Anfang an in meiner "Bloggerkarriere" mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Das wollte ich mal belohnen und hätte sie gerne mit einem Stück meiner Frauenmantelseife überrascht, aaaaber die liebe Sabine wollte mir auch eine Freude machen und so haben wir kurzerhand einen Tausch miteinander vereinbart. Sie hat nämlich sooo tolle Spider-Socken gestrickt, genau das richtige für unseren Ben, und als Überraschung gab's sogar noch ein Paar Stulpen obendrauf. Total genial! Ich bin sowas von hin und weg. Die Stulpen passen sogar sowohl Ben als auch mir, so dass ich sie mir immer mal ausborgen kann *gg* Und diese witzigen Leuchtspinnen passen perfekt zu Bens Bett (mein Mann hat ihm ja ein Bett in Form eines Schiffes gebaut...)




Ich habe ihr dafür eine Labelbox nach der Anleitung von Betty gebastelt; hier geschlossen:



und hier nochmal geöffnet:



Das Papier, mit dem ich den Deckel verziert hab, ist voll witzig, es fühlt sich fast samtartig an. Daraus werd ich bestimmt noch mehr Boxen basteln, allerdings brauch ich erst mal Cardstock-Nachschub *gg*

Dann hab ich mich noch an eine Taschentücherbox gewagt, meine erste Graupappe-Arbeit mit Buchbinderleim... war eine ganz schön klebrige Sache... Die Anleitung ist ebenfalls von Betty (Link siehe oben)



Verziert hab ich sie mit den kleinen Häkelblumen, die ich von Christin bekommen hab, ich finde, das passt richtig gut dazu.

Dann gab's noch eine pinkfarbene Label Bag, nach der Anleitung von Tanja . Ich mag diese Taschen einfach... ist ja auch schon die dritte, die ich gemacht hab, und es wird sicher nicht die letzte sein.



Liebe Sabine, tausend Dank für diesen tollen, wunderbaren Tausch, die Socken/Stulpen sind echt die Wucht, und obwohl ich stricken kann, weiß ich, dass ich für so ein Kunstwerk keine Nerven hätte. Umso mehr freue ich mich, dass Du sie für uns gerne gestrickt hast *knuddel*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen