Seiten

Mittwoch, 23. Dezember 2009

Endlich zuhause.de

Als ich in den ersten Blogs von der Aktion bei Endlich Zuhause gelesen hatte, habe ich es erst für Humbug gehalten, aber immer mehr der schönen Geschirre waren in den Blogs zu bewundern. Da wurde ich langsam neugierig und hab mich dort mal umgesehen. Dann habe ich mich auch beworben und tatsächlich, ich wurde genommen und durfte mir ein Geschirr aussuchen. Entschieden hab' ich mich für "Keiko", ein relativ neutrales Geschirr, wie ich finde, durch das Grau passt es zu all meinen Platzsets die ich so hab. Das Geschirr wurde extrem schnell geliefert und war seeehr sicher verpackt. Bei einem Teller war ein winzigwinzigwinzigwinzig bißchen Dekor abgeplatzt, das hab ich aber nur entdeckt, weil ich wirklich mit Argus-Augen geschaut hab. Ich denke nicht, dass es jemand anderem in der Familie schon aufgefallen ist *gg*. Seinen ersten Einsatz hat es auch schon hinter sich, meine Freundin war zum Adventskaffee da und da hab ich es gleich mit meinen roten Platzsets benützt. Sah seeehr schön aus. Ist zwar jetzt nicht rot mit weißen Punkten *lach*, aber ich denke, grad wenn mal die Eltern oder Großeltern kommen, ist es ein schönes Kaffeegedeck. Und nach dem anderen kann ich ja immer noch Ausschau halten... *zwinker*. Die ersten Spülmaschinengänge hat es auch hinter sich und gut überlebt. Wunderbar!

Schönes Besteck gibt es jetzt mittlerweile bei Endlich Zuhause auch zu kaufen. Schaut Euch doch mal um. Es gibt einige tolle Sachen dort. Den Link findet Ihr auch in meiner Linkliste (wohnen heute).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen